Stellenangebot

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/ einen

Klinische(n) Monitor(in) oder Medizinische(n) Dokumentationsassistenten/ -in oder Medizinische(n) Dokumentar(in)

in Teilzeit.

Ihr Tätigkeitsprofil:

Sie betreuen unsere Kooperationskliniken in Deutschland in Bezug auf die Qualitässicherung und Datendokumentation. Ihre Aufgaben umfassen das Monitoring der in den Kliniken dokumentierten Behandlungsdaten (i.d.R. Mammakarzinom und/ oder Kolorektales Karzinom) und prüfen diese  zum Zwecke der Qualitätssicherung. Bei Bedarf und nach individueller Absprache können Sie  (mittelfristig planbar) potentiell auch die Vor-Ort-Tumordokumentation für jeweils wenige Tage übernehmen.

Der Unternehmensstandort ist Düsseldorf. Hier stellen wir Ihnen für Arbeitstage, an denen Sie nicht in den Kooperationskliniken tätig sind, einen Büroplatz zur Verfügung. Selbstverständlich ist es auch nach Absprache möglich, bei Bedarf im Home-Office tätig zu sein.

Ihr Anforderungsprofil:

Sie verfügen über eine Ausbildung in der medizinischen Dokumentation oder eine vergleichbare Qualifizierung und haben idealerweise klinische Abläufe kennengelernt.

Sie zeichnen sich durch Kommunikationsfähigkeit, sicheres und freundliches Auftreten aus und können im Team, aber auch selbstständig im Aussendienst arbeiten. Der Umgang mit Tumordokumentationssystemen, wie z. B. ODSeasy(NET), GTDS oder celsisus37 ist von Vorteil, aber keine Voraussetzung. Die erforderlichen Kenntnisse vermitteln wir Ihnen hierbei gerne.

Zeitliche und ortsbezogene Flexibilität, sowie Reisebereitschaft sind oft notwendig, aber das Erreichen einer guten Work-Life-Balance ist gut organisierbar.

Bitte schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres nächstmöglichen Eintrittstermins an:

Deutsches Onkologie Centrum Holding GmbH
Hansaallee 201/ Haus 2
40549 Düsseldorf
Tel: 02 11 – 66 96 88 9 – 20
oder per E-Mail an: sekretariat@doc-holding.de .